Rückblick 9.Spieltag

Der Sonntag ist vorbei und somit liegt auch der 9.Spieltag in der Vergangenheit. Unsere Mannschaften empfingen um 13 Uhr und um 15 Uhr den TSV Wilgartswiesen II (9er) und den VTG Queichhambach II. Es hieß also in beiden Spielen Derbytime.

 

SV Völkersweiler II – TSV Wilgartswiesen II (9er):

Unsere 1b war von Anfang an das spiel-bestimmende Team. Mit der Vorgabe den Gegner zu dominieren und dies gelang durch lange Ballstaffeten und viel Ballbesitz, ging unsere Mannschaft in das Spiel. Die Gäste kamen nur selten in unsere Hälfte und unsere Offensive konnte viele Chancen herausspielen. Bereits in der 6.Minute konnte Julian Breiner nach einem Eckball per Kopf das 1:0 erzielen. Folgend konnten die Überlegenheit und die vielen Chancen nicht genutzt werden. Erst mit dem Halbzeitpfiff erhöhte Rico Kiffel zum verdienten 2:0. Nach dem Seitenwechsel änderte sich nichts am Spielverlauf und unsere Mannschaft drückte weiter. Nach 73 Minuten köpfte Marek Kirsch das 3:0 und gleich 2 Minuten später verwandelte Dominik Messemer einen Foulelfmeter zum 4:0. Das Spiel war entschieden doch die Spieler blieben motiviert. Die Gegner hatten keine Chance mehr und es spielte nur noch eine Mannschaft. In der 80.Minute erzielte Julian Breiner mit seinem zweiten Tor das 5:0 und in der 82.Minute setzte Mohammed Rokbani mit dem 6:0 den Schlusspunkt. Es blieb nach 90 Minuten bei einem hochverdienten Heimsieg unserer 1b, der noch höher hätte ausfallen können.

Torschützen:

2x Julian Breiner (6.;80.)

1x Rico Kiffel (45.)

1x Marek Kirsch (73.)

1x Dominik Messemer (75.)

1x Mohammed Rokbani (82.)

 

SV Völkersweiler – VTG Queichhambach II:

Das Spiel war von Anfang an stark umkämpft und beide Mannschaften ließen dem Gegner keine Luft zum Spielen. Daraus folgend kam kein flüssiges Spiel zu Stande. Die Gäste machten Druck und gingen sehr motiviert in das Derby. In der 24.Minute wurde dann Boris Berberich vom gegnerischen Torwart gefoult. Den folgenden Elfmeter verwandelte Sascha Rinner zur 1:0 Führung. Diese hielt jedoch nicht lang und durch einen missglückten Klärungsversuch glich die VTG zum 1:1 aus. Das Spiel blieb weiter offen. In der 35.Spielminute gelang eine schöne und schnelle Kombination in die gegnerische Hälfte, Boris Berberich flankte und in der Mitte köpfte Matthias Braun das 2:1. Doch wieder 2 Minuten später kamen die Gäste durch einen erneuten Abwehrfehler zum 2:2 Ausgleich. So ging es mit einem unglücklichen Unentschieden in die Kabinen. In der 2.Halbzeit kam unsere Mannschaft besser in das Spiel, konnte dies jedoch nicht nutzen. Das Spiel war offen und beide versuchten sich die drei Punkte zu sichern. In der 72.Minute gab es nach einem Foul an Matthias Braun erneut einen Elfmeter. Sascha Rinner trat an und brachte den SVV mit 3:2 in Führung. Die Gäste gaben in der Schlussviertelstunde noch einmal alles und drängten auf den Ausgleich. Doch dieses Mal stand die Defensive sicher und somit blieb es bei dem 3:2 Heimsieg unserer 1.Mannschaft.

Torschützen:

2x Sascha Rinner (24.;72.)

1x Matthias Braun (35.)

 

Durch dieses 6-Punkte-Wochenende konnten unsere Mannschaften ihre Plätze verteidigen und sogar ihren Vorsprung ausbauen. Die 1b steht nach 9 Spielen und 19 Punkten auf Platz 1 der D-Klasse Südpfalz West, hat jedoch nun 2 ½ Wochen spielfrei. Die 1.Mannschaft festigt mit 24 Punkten aus 9 Spielen den 1.Platz der B-Klasse Südpfalz West und baut den Vorsprung auf den neuen 2.Platzierten auf 6 Punkte aus.

Veröffentlicht unter 1. Mannschaft, 2. Mannschaft, Aktive

SVV bei Facebook

Aktuellsten Beiträge

Alle Beiträge